Alemannenschule Mengen
Alemannenschule Mengen

Im Lesefieber

In der Frederickwoche vom 21.10. bis 25.10.2013, welche wir dieses Jahr gemeinsam mit dem Kindergarten planten und gestalteten fanden viele Aktionen rund ums Buch statt und sie war ein voller Erfolg. Wir starteten am Montag, den 21.10. mit einer Lesung der Kinderbuchautorin Bettina Rinderle. Die Kinder der 1. und 2. Klasse, sowie die Grokis nahmen mit Begeisterung an den Sprachspielen mit Nesel und Dölb und teil und die Dritt- und Viertklässler verfolgten mit Spannung Ausschnitte aus dem Buch „Das wilde "Warte-zimmer“. Die Drittklässler freuen sich nun sehr auf die gemeinsame Lektüre.

Auch die Buchausstellung der Kinderbuchhandlung „Fundevogel“ war gut besucht.

Höhepunkt aber war der Fredericktag am Mittwoch, welcher von den Landfrauen Mengen mitorganisiert und gestaltet war. Kindergarten- und Schulkinder besuchten jahrgangsgemischt verschiedene Leseorte im Dorf, wo ihnen dann in einer etwas anderen Atmosphäre als üblich spannende Geschichten vorgelesen wurden. Ob in der Bücherei unserer Schule, dem Kindergarten beim Bilderbuchkino, in Elmlingers Scheune, beim Bauern Weiß, der Feuerwehr, im Rathaus mit Herrn Czybulka, im Pfarrhaus bei Herrn Bösenecker oder bei Frau Holz zu Hause - überall wurden die Geschichten mit großen Augen verfolgt. Als die Landfrauen den Kindern dann zum Abschluss in der Halle noch Würstchen und Apfelsaft anboten, war der Schulvormittag perfekt!

Am Freitag präsentierten dann alle Klassen ihre Leseprojekte, welche während der ganzen Woche im Unterricht erarbeitet wurden. Nach diesem abwechslungsreichen Abschluss ging es dann gutgelaunt in die Herbstferien.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Alemannenschule Mengen, Schulstraße 19A, 79227 Schallstadt
Tel.: 07664 2600, Mail: poststelle@gs.schallstadt-mengen.schule.bwl.de