Alemannenschule Mengen
Alemannenschule Mengen

Zu Fuß zur Schule gehen

In der Woche vom 17. – 23. September fanden die vom Dt. Kinderhilfswerk und dem Verkehrsclub Deutschland getragenen Aktionstage „Zu Fuß zur Schule“ statt. Die Kinder sollten dadurch aufgefordert werden, sich mehr zu bewegen und vor allem zu Fuß und nicht mit dem Auto zur Schule zu kommen.

Wir haben mitgemacht und viele Aktionen rund um den Schulweg zu Fuß gestartet. Begleitet hat uns das Lied „Zu Fuß zur Schule“ was mittlerweile zum Schulhit geworden ist. Die Kinder haben mit Schrittzählern die Schritte ihres Schulweges gezählt und daraus Rechenaufgaben entwickelt.
Im Schulgarten war ein Barfußpfad aufgebaut, bei dem man jeden Schritt spüren konnte.
Die Klassen 3 und 4 haben Kontrollposten aufgestellt und gezählt, wer tatsächlich zu Fuß zur Schule kam. Dieses Kind bekam dann einen grünen Punkt für sein Sammelblatt. Viele Kinder hatten diese Woche nur grüne Punkte!
Am Zebrastreifen haben die 3. und 4. Klassen eine Verkehrszählung durchgeführt, beobachtet, ob alle Autos am Zebrastreifen stehenblieben (was leider nicht der Fall war!) und Passanten zu ihrem Verkehrsverhalten befragt.
Im Kunstunterricht entstand aus den Fußabdrücken aller Kinder ein riesiger Tausendfüßler und die 2. Klasse hat wunderschöne Pantoffeln gebastelt.

Höhepunkt des ganzen Projekt aber war, dass über unsere Aktion im Radio berichtet wurde. Die Redakteurin Annette Christine Hoch hat unsere Aktion begleitet, ein Interview mit den Kindern durchgeführt und im Südwestfunk eine Sendung darüber gemacht. Auch Lena, die nicht zu Fuß, sondern mit dem Rollstuhl zur Schule kommt, kam zu Wort.Die Kinder waren begeistert, dass von unserer Schule im Radio berichtet wurde und sie sich selbst hören konnten!

Zum Abschluss dieses tollen Projektes gab er dann noch für jedes Kind eine Urkunde.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Alemannenschule Mengen, Schulstraße 19A, 79227 Schallstadt
Tel.: 07664 2600, Mail: poststelle@gs.schallstadt-mengen.schule.bwl.de